Legal Stuff

 

 

 

Marke

Rawr

Firma

Rawr GmbH
Hintere Achmühlerstraße 1a
6850 Dornbirn

Firmenregister
FN 434494 m
Court: Landesgericht Feldkirch

Email
contact@rawr.at

 

 

 

 

 

Datenschutzrichtlinie rawr.at

Die Rawr GmbH erfasst, nutzt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG). In der Folge möchten wir Sie über die Art, das Ausmaß und den Zweck der Erfassung und Nutzung von personenbezogenen Daten informieren. Die vorliegenden Hinweise sind jederzeit auf unserer Website rawr.at abrufbar.

I. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist die:

Rawr GmbH
Hintere Achmühlerstraße 1a 6850 Dornbirn
Österreich
E-Mail: contact@rawr.at

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art 6 Abs 1 lit a als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art 6 Abs 1 lit b als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art 6 Abs 1 lit c als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen und Grundrechte das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art 6 Abs 1 lit f als Rechtsgrundlage.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies aufgrund europäischer, nationaler Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der wir als Verantwortliche unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Registrierung / Newsletter

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  1. Ihre personenbezogene Daten, die Sie durch Ihre Registrierung bei RAWR über Sign-Up bzw. andere ähnliche Dienste freiwillig eingeben, nämlich ausschließlich Ihre Email Adresse
  2. das Tracking von Informationen, die wir bei der Nutzung unserer Dienste erhalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Zweck der Datenverarbeitung

Durch Ihre Registrierung gestatten Sie RAWR die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten über die Nutzung von unseren Diensten, sowie gegebenenfalls deren Verarbeitung, Speicherung und Verwendung, um Ihnen die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen. Wenn Sie sich mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse, usw.) für weitere RAWR-Dienste (z.B. Newsletter, Wettbewerb) anmelden, werden die erhaltenen Daten im Rahmen des vereinbarten Dienstes erfasst, gespeichert und verarbeitet.

Mit Ihrer Registrierung stimmen Sie dem Empfang von Newslettern ausdrücklich zu. Diese Newsletter informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten im Zusammenhang mit unseren Diensten.

RAWR stellt sicher, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden.

Nach Ihrer freiwilligen Einwilligung ist RAWR berechtigt, personenbezogene Daten zu erfassen, um diese zu verarbeiten oder zu speichern, sie mit anderen Daten zusammenzuführen oder diese zu archivieren und zu nutzen. Diese Einwilligung erfolgt schriftlich oder durch Anklicken einer entsprechenden Erklärung. RAWR ist berechtigt, personenbezogene Daten für Werbezwecke, zur Marktforschung und für weitere kommerzielle Dienstleistungen nach Ihrer Einwilligung an Dritte weiterzugeben.

RAWR darf zur Vermeidung von Eingriffen und zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen auf diese Daten zugreifen. Eine Übertragung der Daten ohne Ihre Einwilligung ist nur in den folgenden Fällen zulässig:

• wenn wir andere Unternehmen zur Unterstützung bei der Auftragsabwicklung einsetzen, etwa zur Durchführung von Bestellungen, zur Abrechnungsverarbeitung, zur Erbringung

von Kundendienstleistungen, zum Warenversand oder für andere Belange, die für unsere

Leistung erforderlich sind.
• wenn wir von Gesetzes wegen bzw. aufgrund eines Gerichtsbeschlusses verpflichtet

waren, Ihre personenbezogenen Daten zu übertragen, werden wir Sie unverzüglich (falls

zulässig) über die Weitergabe informieren
• wenn unsere Herausgeber uns auffordern, diese Daten zu übertragen bzw. über unsere

API auf diese zugreifen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen und der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke zu widerrufen. Diese Daten werden dann von RAWR gelöscht. Wurden Ihre Daten bereits an Dritte übertragen, werden diese umgehend informiert und aufgefordert, die Daten zu löschen. Sie sind berechtigt, die Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten einzuschränken. Dann erfolgt eine Löschung lediglich im Umfang der Einschränkung. Weitere Informationen zu Ihren Betroffenenrechten und wie Sie Ihre Rechte geltend machen können, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Betroffenenrechte.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, den Newsletter über den am Ende jedes Newsletters angebrachten Link bzw. per E-Mail an contact@rawr.at abzubestellen.

.

IV. Webanalyse / Tracking-Informationen / Cookies

Im Rahmen der Angebote von RAWR werden von uns allgemeine, nicht personenbezogene Nutzungsdaten erfasst. Nachstehend finden Sie eine Aufzählung von Nutzungen, sowie die von uns eingesetzten Webanalysedienste.

Um die Analyse der Nutzung unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte “Cookies”. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Rechner lokal gespeichert werden und uns ermöglichen, Sie bei Ihrem nächsten Besuch zu erkennen. Diese Technologie ermöglicht es RAWR, Sie als Besucher zu erkennen und Ihnen spezielle, maßgeschneiderte Dienste anzubieten. Zum besseren Verständnis des Nutzungsverhaltens unserer User können IP-Adressen in verschlüsselter Form gespeichert werden. Die Verschlüsselung erfolgt mittels einer MD5-Hashfunktion, die eine Identifizierung oder nachträgliche Wiederherstellung der IP-Adressen von Nutzern ausschließt. Sie können Ihre Browsereinstellungen so einrichten, dass Sie über die Nutzung von Cookies informiert werden und danach individuell entscheiden, ob sie diese akzeptieren oder ob Sie Cookies in bestimmten Fällen oder allgemein ablehnen. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, kann dies zu

einer Beschränkung der Funktionalität unserer Website führen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Diese Tracking-Informationen dürfen zu folgenden Zwecken verwendet werden:

  • zur Verbesserung unserer Angebote und Dienste
  • zur Messung des Verkehrs auf der Website sowie des allgemeinen Nutzungsverhaltens
  • als Information für Werbende über die Nutzergewohnheiten und Merkmale unserer Kunden
  • Marktforschung

    Diese Informationen werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfasst. Wenn Sie das Tracking blockieren möchten, folgen Sie den oben angegebenen Anweisungen. Wenn Sie Ihren Browser entsprechend einstellen, sollten die unten angeführten Tracking-Anbieter Ihre Anfrage akzeptieren und Sie nicht mehr tracken. Wir können nicht garantieren, dass diese das Blockieren vollständig umsetzen.

    Wenn Sie RAWR daher sowohl von zu Hause als auch vom Büro aus bzw. mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie Ihre Einstellungen bei jedem Rechner und in jedem Browser ändern.

    RAWR setzt folgende Verfahren zur Messung ein:

    (a) Messverfahren:

    Anonymisierung der IP-Adresse

    Jedes für den Datentransfer im Internet erforderliche Gerät benötigt eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist eine durch den Betrieb des Internets bedingte technische Notwendigkeit.
    Es kommt zu keiner Speicherung bzw. Verarbeitung der vollständigen IP-Adresse, nachdem wir diese einmal für unseren Dienst verarbeitet haben.

    Ortung auf der Ebene von Staaten/Regionen
    Bei der sogenannten Geolocation handelt es sich um die Zuordnung eines Website-Aufrufs zu dem Ort, an dem der Aufruf erfolgte, ausgehend von der dynamischen IP-Adresse und innerhalb der geographischen Ebene der Bundesstaaten/Regionen.

(b) DoubleClick: DoubleClick bietet eine Technologie für die Wiedergabe von Werbung an.

Wir arbeiten derzeit an einer Opt-Out-Lösung. Sobald diese verfügbar ist, werden wir hier einen entsprechenden Link anbringen.

(c) Google: Um RAWR und deren Angebote und Dienste zu verbessern und weiter zu entwickeln, wird Google Analytics, ein Webanalysedienst, sowie Google Remarketing und Google AdWords eingesetzt. Dies sind Dienste von Google lnc. (“Google”). Google verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (samt Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die IP-Anonymisierung ist derzeit auf dieser Website nicht aktiv. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird Ihre vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zu erstellen und um weitere mit dem internetbezogene Dienstleistungen der Website zu erbringen. Google darf diese Informationen auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich erforderlich ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, unter anderem Google, zeigen Ihnen Anzeigen auf Internetseiten. Sie setzen Cookies ein, um anhand früherer Besuche von Nutzern Anzeigen auf ihren Seiten anzubieten.

Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten in Verbindung bringen. Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zu erstellen, und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich erforderlich ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird Ihre IP-Adresse niemals mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor genannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung von Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Die Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

(d) Optimizely:

Um die angebotenen Darstellungen und Funktionen zu optimieren, werden A/B-Testing sowie Mulitvariate-Analysen mithilfe des Webanalysedienstes Optimizely von Optimizely lnc. durchgeführt. Dieser Dienst verwendet Cookies, um den Browser eines Besuchers zu erkennen und die Nutzung dieser Website zu analysieren. Die Cookies erfassen keine personenbezogenen Daten. Weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Optimizely finden Sie hier. Sie können die Trackingfunktion von Optimizely jederzeit deaktivieren, indem Sie den Anweisungen folgen: www.optimizely.com/optout.

(e) Facebook Remarketing / Retargeting: Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook wird dadurch informiert, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir nutzen die so erhaltenen Informationen für die Anzeige von Facebook Ads. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis des Inhalts der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie keine Datenerfassung via Custom Audiences wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences.

(f) Segment.io: RAWR verwendet segment.io als Tool zur Erfassung von Daten. Die erfassten Daten werden durch Weitergabe an andere Softwareanbieter (z.B. Mixpanel.com) verarbeitet. Nutzer/Kunden können die Datenschutzrichtlinie von Segment.io hier einsehen: https://segment.io/privacy. Die Dienste von Segment.io unterliegen deren allgemeinen Geschäftsbedingungen. https://segment.io/terms

(g) Mixpanel: Diese Website verwendet Mixpanel, eine Software zur Analyse des Nutzerzugriffs. Mixpanel verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website durch den Nutzer/Kunden ermöglichen. Die vom Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Internetpräsenz durch den

Nutzer/Kunden werden auf dem Server des Betreibers gespeichert. Der Nutzer/Kunde kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; RAWR weist den Nutzer/Kunden jedoch darauf hin, dass der Nutzer/Kunde in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kann.

(h) Hotjar: Diese Website nutzt Hotjar, einen Webanalysedienst von Hotjar Ltd. (“Hotjar”). Damit werden Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern auf der Website anonymisiert aufgezeichnet. So entsteht ein Protokoll z.B. von Mausbewegungen und -Klicks mit dem Ziel, Verbesserungsmöglichkeiten der jeweiligen Website aufzuzeigen. Hotjar verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website durch Sie ermöglichen. IP-Adressen werden nur anonymisiert gespeichert und weiterverarbeitet, um eine Informationen zur Identifizierung von Personen auszuschließen. Weiters werden Informationen über Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des Geräts zu statistischen Zwecken ausgewertet. Diese Informationen sind nicht personenbezogen und werden nicht von uns oder von Hotjar an Dritte weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung Ihrer Sitzung nicht wünschen, können Sie diese Funktion auf allen von Hotjar eingesetzten Websitesdurch das Setzen des DoNotTrack- Headers in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Hinweise finden Sie unter https://www.hotjar.com/opt-out.

(i) Share-Buttons: Wir verwenden „Share-Buttons“ mehrerer Anbieter von Social Media- Plattformen auf unserer Website. Durch Anklicken eines Share-Buttons entsteht eine kurzfristige Verbindung zum Server der entsprechenden Social Media-Plattform über den Browser des Nutzers, durch welche die Share-Funktionen erbracht werden. Weitere Hinweise über die Share-Funktionen sowie darüber, ob personenbezogene Daten von der Social Media-Plattform gespeichert werden, finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung der Social Media-Plattform.

(j) Customer.io: Customer.io ist ein Dienst der Peaberry Software lnc. zur Verwaltung von E-Mail- Adressen und zum Versand von Nachrichten. Customer.io bietet statistische Auswertungsmöglichkeiten für Nutzungsdaten. Dazu gehören Informationen darüber, ob eine E-Mail ihren Empfänger erreicht hat oder vom Server abgelehnt wurde. Alle individuellen Auswertungen auf Grundlage der E-Mail-Adresse werden von uns nicht genutzt. Wenn Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten durch customer.io nicht wünschen, bitten wir Sie, sich von unserem Dienst abzumelden. Mehr über Datenschutz und über die im Internet verwendeten Cookies erfahren Sie unter http://customer.io/privacy-policy.html.

(k) lntercom.io: Wir nutzen Analysedienste von Drittanbietern, um Ihre Nutzung unserer Dienste besser verstehen zu können. Insbesondere stellen wir Ihre Informationen in beschränktem Umfang der Intercom, lnc. (“Intercom”) zur Verfügung (wie etwa Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Anmeldedatum), und nutzen Intercom dazu, um Daten für Analysezwecke zu erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen bzw. unser Produkt verwenden. Intercom analysiert Ihre Nutzung unserer

Website/unseres Produkts und verfolgt unsere Beziehung, damit wir unsere Leistungen für Sie verbessern können. Wir können Intercom auch als Kommunikationsmedium entweder über E-Mail oder über Nachrichten innerhalb unseres Produkts/unserer Produkte einsetzen. Im Rahmen unserer Dienstleistungsverträge erfasst Intercom überdies auch Sie betreffende öffentlich zugängliche Kontakt- und soziale Informationen, sowie Ihre E-Mail-Adresse, Geschlecht, Firma, Stellenbezeichnung, Fotos, Website-URLs, Namen in sozialen Netzwerken sowie physische Adressen, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Weitere Hinweise zu den Datenschutzpraktiken von Intercom finden Sie unter http://docs.intercom.io/privacy. Die Dienstleistungen von Intercom unterliegen den Nutzungsbedingungen von Intercom, die unter http://docs.intercom.io/terms abrufbar sind. Wenn Sie eine Erfassung dieser Informationen durch Intercom oder deren Übermittlung an diese ablehnen, kontaktieren Sie uns bitte.

(I) OAuth-Anwendung von Facebook und Twitter: RAWR verwendet zur Registrierung OAuth- Technik sowie Apps von Facebook und Twitter.

Durch Anmeldung und Autorisierung der entsprechenden Anwendung gewährt der Nutzer/Kunde RAWR Zugriffsrechte auf die Daten der ausgewählten Social-Media-Accounts. Im Falle von Facebook betrifft dies E-Mail, öffentliche Profile (öffentlich zugängliche Informationen wie Nutzer-ID, Name, Geschlecht, Sprache) und Listen der Freunde des Nutzers. Die Anwendung Twitter erfordert folgende Rechte: Lesen von Tweets aus der Timeline sowie Anzeige der vom Nutzer/Customer verfolgten. Diese Informationen werden für Registrierungszwecke verarbeitet und gespeichert.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Links – wie oben beim jeweiligen Dienst dargelegt – folgen.

V. Rechte der Betroffenen (Nutzerrechte)

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Diese nachfolgenden Informationen können auch in elektronischer Form übermittelt werden.

Auskunftsrecht

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  1. (1)  die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  2. (2)  die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  3. (3)  die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden

    personenbezogenen Daten offengelegt wurden/werden;

  4. (4)  die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten
  5. (5)  das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden

personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

  1. (6)  das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  2. (7)  alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen

    Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

  3. (8)  das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und –

zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  1. (1)  wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns

    ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

  2. (2)  die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten

    verlangen;

  3. (3)  wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie

    diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  1. (2)  Sie widerrufen Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  2. (3)  Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein;
  3. (4)  Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
  4. (5)  Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

    erforderlich, der wir unterliegen, erforderlich;

Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. (1)  zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  2. (2)  zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen
  3. (3)  für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische

    Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

  4. (4)  zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Diensteanbieter (Verantwortlichen) ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  1. (1)  die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  2. (2)  die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht

beeinträchtigt werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit nach Maßgabe der geltenden gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.

(Stand: 30.04.2018)